Batches

Unsere ehemaligen Lab4Land-Teilnehmer

Gemeinsam Leben – gemeinsam Arbeiten – gemeinsam Wachsen

Teams 2023

Batch #4

Algaeplant

Die Idee von ALGAEPLANT ist es, Mikroalgen ressourcenschonend zu kultivieren, um mit ihnen Wasserstoff zu
produzieren und aus ihnen Pigmente, Fettsäuren, Stärke und proteinreiche Biomasse zu extrahieren.
Aus der gewonnenen Stärke stellen sie Bioplastik her, welches im Gegensatz zu Kunststoffen auf Erdölbasis
biologisch abbaubar ist.

MOST Wanted

Die bestehende Mosterei MOST Wanted soll zu einem regionalen Betrieb aufgebaut werden, der sowohl nach-
haltig, sozial wie auch wirtschaftlich arbeitet. Gemeinsam mit dort lebenden Menschen mit Beeinträchtigung soll
Obst von bestehenden, brachliegenden oder neu angelegten Streuobstwiesen oder auch Privatmenschen ge-
erntet werden und im Rahmen einer noch zu entwickelnden Produktlinie für die Region und für regionale Abneh-
mer*innen (Privat- und Firmenkund*innen) vertrieben werden. 

Huusgmacht

Huusgemacht soll ein kreativer Raum und eine Plattform für nachhaltiges Unternehmertum sein. Es soll ein Ort
entstehen, an dem Menschen ihre einzigartigen Talente und Kreationen präsentieren und teilen können. Huus-
gemacht ermutigt zur Zusammenarbeit, fördert lokale und nachhaltige Produkte und unterstützt die lebendige
Gemeinschaft. 

Kosii

Die Vision ist es, einen Co-Working-Space zu schaffen, in dem der sogenannte „geschützte“ und allgemeine Ar-
beitsmarkt sich im Alltag berühren. Menschen mit und ohne Einschränkungen arbeiten dabei an einem Ort zusam-
men. Menschen mit Einschränkung werden in verschiedenen Bereichen weitergebildet, die für einen hochwertigen
und attraktiven Co-Working-Space notwendig sind.

Teams 2022

Batch #3

biodivers

Das Team von Biodivers zeigt Landwirt*innen alle in ihrer Region verfügbaren Fördermaßnahmen und unterstützt bei der Planung von Umwelt- und Biodiversitätsmaßnahmen sowie bei der Antragstellung. Privaten Stiftungen und Unternehmen verschafft Biodivers Zugang zu Landwirt*innen.
Mit ihrer Idee soll die Umsetzungsrate von Umweltmaßnahmen deutlich erhöht werden.

futurefarm

Das Team von futurefarm bietet Beratung für landwirtschaftliche Betriebe zur Umstellung auf die regenerative Landwirtschaft an inklusive Finanzierung und Unterstützung in der Praxis mit Wissen und Technologie. Dazu entwickeln Leon und Joans verschieden komplexe Konzepte, die auf die Ambitionen und Möglichkeiten des jeweiligen Betriebes
angepasst werden.

LiveSen

Mit ihren Biosensoren ermöglicht es LiveSen Landwirt*innen, essentielle Pflanzennährstoffe wie Nitrat und Phosphat wissenschaftlich genau direkt auf dem Feld in
Echtzeit zu bestimmen. Dafür wird nur ein Tropfen Pflanzensaft benötigt. Dadurch stehen die Daten direkt für eine Optimale Düngung zur Verfügung.

Projekt Nunc

Mit kultureller ressourcenorientierter Biografiearbeit und entsprechendem Coaching sollen im Projekt Nunc Menschen mit Beeinträchtigungen zu Social Entrepreneuren ihrer eigenen Ideen gemacht werden. Projekt Nunc soll die Selbstständigkeit hilfsbedürftiger Menschen fördern und aus Ideen neue Produkte und Geschäftsideen generieren.

teams 2021

Batch #2

Smart Village Solutions

Hinter Smart Village Solutions steckt eine mobile Open Source-Lösung, die Nachrichten, Veranstaltungen und digitalen Services einer Kommune bündelt. Das Team möchte damit die Digitalisierung der ländlichen Regionen vorantreiben.

LANDRADL

Das Team LANDRADL, kommend aus der Elm-Asse-Region, möchte Bikesharing im ländlichen Raum etablieren. Dazu sollen
Spezialfahrräder dort nutzbar gemacht werden, wo es bisher kein kommerzielles Angebot gab.

Woodmatch

Woodmatch will eine Plattform schaffen, um die intransparenten und komplexen Prozesse der privaten Forstwirtschaft zu verbessern. Ihre Motivation ist der Schutz und der Erhalt des deutschen Waldes.

REGIOS

Das Berliner Startup REGIOS möchte die regionale Wirtschaft stärken und zugleich zum Klimaschutz beitragen. Ihre App analysiert die individuelle Nachfrage und überprüft, wie regional und nachhaltig die Einkäufe sind. Regionale Alternativen werden automatisch angezeigt.

Myko.Lab Harz

Myko.Lab zielt darauf ab, die Harzregion nachhaltiger und moderner zu vermarkten. Die Gründerin hat mit ihrem Team mehrere Mikroprojekte ins Leben gerufen, um zur Versorgungssicherheit der Harzer Region physisch wie psychisch beizutragen. Beispielsweise sollen Waldgärten als kleine Innovationshubs nutzbar gemacht werden.

teams 2020

Batch #1

Climate Farmers

Climate Farmers hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Infrastruktur für den Ausbau einer regenerativen Landwirtschaft zu schaffen. Das Potenzial im landwirtschaftlichen Raum ist immens, es werden jedoch Systeme benötigt, um die Regeneration der Ökosysteme des Agrarbodens zu überwachen, zu dokumentieren und zu validieren. Dafür schafft Climate Farmers die notwendigen inhaltlichen und technologischen Grundlagen.

PEBS

Die PEBS (Politik-, Engagement und Bildungsstiftung) hat sich auf das Organisieren von Fördermitteln spezialisiert, da das Beschaffen von Fördermitteln für viele Engagierte und Vereine eine große bürokratische Belastung darstellt. Insbesondere für Jugendliche ist es teilweise unmögliche, ihre Träume und Ideen von Projekten umzusetzen, da es an Verwaltungs- und Formproblemen scheitert.

Erklärfilm Studio

Erklärfilm Studio erstellt verschiedene Visualsierungsprodukte wie Erklärfilme, Graphic Recording, Visualisierungen verstärkt im Bereich barrierefreie Kommunikation, um die Teilhabe für Menschen mit Behinderung zu ermöglichen.

Digital Farmers

Die Digital Farmers haben es sich zu Aufgabe gemacht, die Prozesse zwischen den landwirtschaftlichen Betrieben, der Logistik, dem Handel und schlussendlich den Endverbrauchenden zu digitalisieren.